Am 28. November 1933 wurde der „Schiverein Ludesch“ gegründet. Die Wahl des ersten Vereinsausschusses fand am 5. Dezember mit folgendem Ergebnis statt:

 

Obmann: Weitgasser Hans
Obm. Stv.: Fritsche Johann Josef
Schriftführer: Jenny Alfred
Jugendführer: Penzer Eugen, Lehrer
Kassenwart: Ammann Norbert
Fahrwart (Sportwart): Moosbrugger Norbert
Beiräte: Walter Otto und Purtscher Hans

 

Die erstellten Vereinsstatuten wurden von der Behörde genehmigt. Der Verein wurde auch dem Verband Vorarlberger Schiläufer (VVS) angeschlossen.

 

Vereinsmeisterschaft am Ludescherberg

Gassner Ferdi, Weitgasser Hans, Müller Anton, Furlan Johann, Mossbrugger Richard

 

Der Mitgliedsbeitrag betrug:

für ordentliche Mitglieder 1,00 Schilling
für jugendliche Mitglieder 0,50 Schilling

 

 Das Vereinsrennen wurde als Kombination gewertet. Es bestand aus einem Abfahrtslauf und einem Riesentorlauf.

 

Weitere Aufzeichnungen über das erste Vereinsjahr finden wir in der bis ins Detail ausgeführten Chronik, erstellt vom Chronisten Johann Josef Fritsche.

 

Von 1939 bis 1945 gibt es kriegsbedingt keine Aufzeichnungen. Im Jahr 1945 traten die aus dem Krieg heimgekehrten Kameraden sowie jüngere Männer wieder zusammen, um den Schiverein neu zu begründen. Es war schwierig, da die Französische Besatzung das Sagen hatte.

Der von der Besatzung verlangten Vorlage der neuen Vereinsstatuten mit dem neuen Vereinsnamen „Sportvereinigung Ludesch“ wurde entsprochen.

Zum provisorischen Vorstand wurde am 14. September 1946 für 2 Jahre bestellt:

 

Obmann: Nenning Konrad
Obmann Stv.: Fritsche Johann Josef
Schriftführer: Hartmann Hugo
Kassier: Jenny Josef

 

Am 30. September 1948 wurde über die Bildung des „Wintersportvereins Ludesch“ bei den zuständigen Behörden vorgesprochen und die in 5- facher Ausfertigung erstellten Statuten eingebracht.

Sie wurden von der Sicherheitsdirektion lt. Vereinsgesetz gutgeheißen und somit wurde die Genehmigung für die Gründung des WSV Ludesch erteilt.

Die Sportwarte

Weitgasser Hans 1946 - 1950
Huber Joseph 1951 - 1956
Schneider Karl  1956 - 1958
Burtscher Rudolf 1958 - 1963
Burtscher Ignaz  1963 - 1974
Erhart Ludwig
1975 - 1981
1984 & 1991
Bischof Rudolf  1982 - 1983
Burtscher Reinhard  1992 - 1993
Neßler Martin seit 1994

 

Die Kassiere

Jenny Josef
1946 -1951
Gmeiner Othmar
 1951 - 1956
Vonbrül Pepi
1956 - 1958
Schneider Friedrich
 1958 - 1959
Neßler August
1959 - 1962
Wendelin Erhart
1962 - 1992
Außerlechner
1992 - 1994
Zech Roland
1994 - 2003
Öhre Petra
2003 -2013
Kuhn Rainer 
seit 2013

 

Die Obmänner

Weitgasser Hans 1933 - 1934
Fritsche Joh. Josef 1934 - 1936
Penzer Eugen 1936 - 1937
Jenny Alfred 1937 - 1939
Nenning Konrad 1946 - 1948
Jenny Alfred  1948 - 1956
Gmeiner Othmar 1956 - 1961
Sparr Engelbert 1962 - 1966
Burtscher Rudolf 1967 - 1972
Krammer Franz 1973 - 1983
Bischof Rudolf 1984 - 1993
Golser Wilfried 1994 - 2002
Sparr Christoph 2002 - 2003
 Zech Roland 2003 - 2009
Obteam:
  Nessler Elisabeth
  Neßler Walter
  Sparr Lorenz
2009 - 2010
Neßler Walter   seit 2009
 
 

Die Schriftführer

Faulmann Fritz 1946 - 1950
Hartmann Rudolf 1950 - 1951
Burtscher Werner  1971 - 1972
Burtscher Bernhard  1973 - 1979
Sartori Norbert 1979 - 1981
Sparr Marlies 1982 - 1985
Ammann Erika 1986 - 1989
Sartori Norbert 1989 - 1990
Golser Friederike 1990 - 2001
Sparr Petra  2002 - 2007
Streitz Sabine 2007 - 2015
Huber Gudrun seit 2015